Zertifikat Forensische Psychologie

Die Universität Konstanz bietet seit dem Sommersemester 2013 ein Curriculum in Forensischer Psychologie an. Studierenden des Fachs Psychologie steht es frei, einzelne Veranstaltungen zu besuchen oder das Curriculum mit einem Zertifikat abzuschließen. Das Zertifikat basiert auf Leistungsnachweisen in den für die Forensische Psychologie besonders relevanten Fachgebieten. Dazu gehören umfassende Kenntnisse in Diagnostik und Testtheorie, Klinischer Psychologie sowie fachspezifische Kenntnisse im Bereich der Forensischen Psychologie.

Alle Forensischen Seminare sind dem Bachelorstudium zugeordnet, um den Studierenden den Abschluss des Zertifikats innerhalb des Bachelorstudiengangs zu ermöglichen. Das Curriculum entspricht einem Leistungsnachweis von insgesamt 66 ECTS und kann in den Bachelorstudiengang mit gesamthaft 206 ECTS eingebettet werden.

Das Curriculum Forensische Psychologie wurde zwischen 2013 und 2016 vom Innovations- und Qualitätsfonds (IQF) des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert.

Weitere Informationen zum Zertifikat