Globus
Globus

Von Konstanz in die Welt!

Sie überlegen sich im Rahmen Ihres Studiums eine Zeit im Ausland zu verbringen? Dann sind Sie hier richtig!

Allgemeines

Für das ERASMUS+ Programm läuft die Bewerbung an die Partneruniversitäten über den Fachbereich Psychologie per Online Bewerbungsfomular. Bewerbungsschluss für das kommende Wintersemester, das gesamte akademische Jahr (zwei Semester) und das Sommersemester des Folgejahres ist immer der 1. Februar. Fällt dieser Tag auf ein Wochenende, so verschiebt sich die Frist auf den folgenden nächsten Werktag.

Für einen Auslandsaufenthalt Übersee Study Aborad Global ist das International Office zuständig und Sie können sich dort direkt bewerben - es findet also keine Bewerbung über den Fachbereich statt!

Nachfolgende Info bezieht sich auf das ERASMUS+-Programm!

I. Voraussetzungen

Um die Aussicht auf eine erfolgreiche Bewerbung zu haben, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • in einem Studiengang Psychologie der Universität Konstanz eingeschrieben sind (auch ausländische Studierende)
  • bei geplantem Auslandsaufenthalt im Bachelor mindestens das erste Studienjahr in der Fachrichtung abgeschlossen haben (für Masterstudierende ist bei rechtzeitiger Bewerbung auch ein Aufenthalt im ersten Studienjahr möglich)
  • für Frankreich, Spanien, Portugal, Italien: ausreichende Sprachkenntnisse der Landessprache besitzen (beachten Sie hierfür die Internetseiten der Partneruniversitäten und kontaktieren Sie die jeweiligen Erasmus-Koordinatoren der Partneruniversitäten)
  • für alle restlichen Länder ausreichende Kenntnisse in Englisch besitzen
  • ERASMUS+ förderberechtigt sein, das bedeutet: noch nicht ihr volles Kontingent von max. 12 Monaten pro Studienabschnitt (BA, MA oder PhD) in einem ERASMUS+ Studienaustausch wahrgenommen haben.

II. Das Online Bewerbungsformular

1. Allgemeine Angaben

Zunächst machen Sie bitte wahrheitsgemäße allgemeine Angaben zu Ihrer Person, Fachsemester, und dem Zeitraum, in welchem Sie gerne ein Auslandsemester absolvieren möchten.

2. Gastuniversitäten

Sie können bis zu drei mögliche Gastuniversitäten angeben:

Eine Angabe von drei Optionen erhöht Ihre Chancen, einen Platz für eine Auslandssemester zu erhalten, aber bitte geben Sie nur die Universitäten an, welche auch wirklich für Sie in Frage kommen!

Leitfragen zu Wahl einer geeigneten Gastuniversität:

- Gibt es Kurse die mich interessieren?

- Sind die Kurse für mein aktuelles Studiumslevel passend?

- Wäre ich weder über- noch unterfordert?

- Spreche ich die Landessprache?

- Ansonsten: Gibt es ein englischsprachiges Kursangebot?

3. Motivation

Erläutern Sie Ihre Motivation für die Erstwahl in max.3000 Zeichen.

Nehmen Sie auch auf die akademischen Beweggründe Bezug und zeigen Sie, dass Sie sich mit dem Kursangebot Ihrer gewünschten Gastuniversität auseinander gesetzt haben. Schildern Sie, wie der Auslandsaufenthalt akademisch für sie aussehen könnte und warum dieser eben dort zu dem gewünschten Zeitpunkt sinnvoll erscheint.

Auch für Ihre Zweit- und Drittwahl skizzieren Sie bitte kurz Ihr Studienvorhaben.

Sprachkompetenzen

Bitte schätzen Sie Ihre Sprachkompetenzen für die Unterrichtssprache Ihrer gewählten Gastuniversitäten realistisch ein.

Wenn Sie sich unsicher sind, nutzen Sie bitte den Link zum Online Test, der oben rechts auf der Seite bereitgestellt ist.

Folgende Werte dienen Ihnen als Interpretationshilfe für Ihr Ergebnis:

> 90% - Sehr gut

ab 75% - Gut

ab 50% - Mittel

< 50% - schlecht

5. Lebenslauf

Eine Bewerbung ist erst vollständig mit Ihrem Lebenslauf.

Senden Sie diesen an folgende Adresse:

erasmus.psychologie@uni-konstanz.de

III. Das Auswahlverfahren

Die Bewerberauswahl findet im Februar des Kalenderjahres für das im darauffolgenden Herbst beginnende Studienjahr statt. Die Bewertung erfolgt nach folgendem Schlüssel:

  • Motivationsschreiben: 40%.
     Als Faktoren werden die allgemeine Begründung für die Wahl der Universität, akademische Motivation (klare Idee bezüglich Kurswahl & Integration in Studiumsverlauf), Sprachkompetenz und ggf Sprachkurse (speziell für Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, nicht bei Englisch) und persönliche Motivation,  die über Spracherwerb und Interesse an Land/Leuten hinaus reicht berücksichtigt.
  • Fachsemester: 40%
  • Noten: 20%
    Geben Sie hierfür Ihre fortlaufende Durchschnittsnote im Bewerbungsformular an. Da sich die Durchschnittsnote im Studiumsverlauf stark verändern kann, wird Ihr Fachsemester in diesem Kontext mitberücksichtigt.

IV. Platz erhalten - Planung, Aufenthalt und Anrechnung

Wenn Sie einen Platz für ein Auslandssemester erhalten haben, geht es nun an die genaue Planung! Hierfür gibt es den Outgoing Student Guide

Für die Anrechenbarkeit und die Anerkennung von Prüfungsleistungen, die während des Auslandsaufenthaltes erbracht werden/wurden, ist der Ständige Prüfungsausschuss Psychologie zuständig.  Anhand von Learning Agreements wird eine mögliche Anrechnung geregelt. Wenn Sie dann mit Ihren erbrachten Leistungen aus dem Ausland nach Hause kommen, wird die Anerkennung dieser durch Frau Susanne Schmücker durchgeführt. 

Eine Umrechnungstabelle von Noten für im Ausland erworbene Studien- und Prüfungsleistungen in das Notensystem der Universität Konstanz steht hier zum Download bereit.

Bereits In Ihrer Bewerbung haben Sie eine grobe Idee davon gegeben, wie Sie sich Ihr Studienvorhaben im Ausland vorstellen.  Bitte haben Sie Verständnis, dass zum Zeitpunkt einer Bewerbung keine Aussage bezüglich der Anrechnung möglich ist.  Sie kennen das ja von der Universität Konstanz: auch unsere Kooperationsuniversitäten benötigen immer etwas Zeit um die jeweiligen Kurskataloge für kommende Semester zu finalisieren. Deshalb rechnen Sie bitte in der  Vorbereitung auf Ihr Auslandssemester immer auch noch mit Änderungen bezüglich des Kursangebots!

Zusätzliches Infomaterial

Hier finden Sie einige Links die Ihnen sehr hilfreiche Informationen in der Planung und des Ablaufs Ihres Auslandsaufenthalts bieten können.

Ausführliche Info rund um den Outgoing Prozess finden Sie hier im Outgoing Student Guide Zusätzliche Info und die Beantwortung häufig gestellter Fragen finden Sie auf dem Psycho Blog