Prof. Dr. Gisela Trommsdorff

Leiterin der Arbeitsgruppe Entwicklungspsychologie und Kulturvergleich

Kurzbiografie

Wissenschaftlicher Werdegang

seit 2007

Forschungsprofessorin am Deutschen Insitut für Wirtschaftsforschung   (DIW), Sozio-oekonomisches Panel (SOEP), Berlin

Leiterin der Arbeitsgruppe für Entwicklungspsychologie und Kulturvergleich an der Universität Konstanz

1987-2007

C4-Professur an der Universität Konstanz, Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie und Kulturvergleich, Fachbereich Psychologie, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Sektion

1978-1987

C3-Professur an der RWTH Aachen, Institut für Erziehungswissenschaft; Mitwirkung in den Studiengängen Erziehungswissenschaft und Psychologie

1968-1978

Wissenschaftliche Angestellte und Leiterin von Teilprojekten im Sonderforschungsbereich 24, Universität Mannheim (Inter- und Intragruppenprozesse; Zukunftsorientierung und Entscheiden)

1963-1975

Studium der Soziologie und Sozialpsychologie an den Universitäten Göttingen, FU Berlin, University of North Carolina (UNC), Chapel Hill (Fulbright- und Austauschstipendium), Köln und Mannheim: Promotion und Habilitation (venia legendi für Sozialpsychologie und Soziologie)

Ehrungen

2016 Verdienstauszeichnung des japanischen Aussenministeriums verliehen durch die japanische Regierung

2015

Ehrenpräsidentin der Deutsch-Japanischen Gesellschaft für Sozialwissenschaften e.V

2008

Verleihung des Verdienstkreuzes 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland durch Herrn Bundespräsidenten Professor Dr. Horst Köhler

2007

Forschungsprofessorin am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Sozio-oekonomisches Panel (SOEP), Berlin

1998

Mitglied der Akademie Gemeinnütziger Wissenschaften in Erfurt

Gegenwärtige akademische Funktionen

Gegenwärtige Funktionen an der Universität Konstanz in Forschung und Lehre

Leitung der Arbeitsgruppe Entwicklungspsychologie und Kulturvergleich, Fachbereich Psychologie, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Sektion der Universität Konstanz. Betreuung und Begutachtung von Studienabschlussarbeiten (BA, Magister, Diplom) und Promotionen sowie regelmäßige Durchführung von Forschungskolloquien.

Gegenwärtige Mitgliedschaft in nationalen und internationalen wissenschaftlichen Beiräten und Aufsichtsgremien

2012-jetzt

Mitglied des Direktoriums des Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität in Kooperation mit der Werner Reimers Stiftung

2009-jetzt

Verwaltungsrat der Werner Reimers Stiftung, Bad Homburg

seit 2011 stellvertretende Vorsitzende

2007-jetzt

Mitglied des International Advisory Committee at the Research Center for the Psychological Science (RCPS), College of Sciences at Chung-Yuan Christian University (CYCU), Taiwan

2007-2012

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates für  das Forschungskolleg Humanwissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Werner Reimers Stiftung, Bad Homburg

2006-jetzt

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Forschungsabteilung der Pädagogischen Hochschule Thurgau, Schweiz

2006-2014

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates des Deutschen Instituts für Japanstudien (DIJ), Tokio, Stiftung Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland (DGIA)

seit 2012 stellvertretende Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirates des Deutschen Instituts für Japanstudien (DIJ), Tokio

Akademische Funktionen (Auswahl)

Mitgliedschaft in Aufsichtsgremien u. a. für GESIS (Gesellschaft Sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen e.V.); Rat für Wissenschaft und Forschung des Bayerischen Staatsministers für Wissenschaft; Kommission zur Erforschung des sozialen und politischen Wandels in den neuen Bundesländern (KSPW)

Mitgliedschaft in Steuer- und Auswahlgremien, z. B.  Alexander von Humboldt-Stiftung und der Max-Planck Gesellschaft (Max-Planck-Forschungspreis); Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung; TransCooop Programm der Alexander von Humboldt-Stiftung; Jury für Eugen-und-Ilse-Seibold-Preis (Deutsche Forschungsgemeinschaft, DFG)

Mitgliedschaft und Vorsitz in Evaluierungskommissionen, z. B. für das „Minerva Center for Youth Studies“, Universität Haifa, Israel; Volkswagen-Stiftung (VW)

Mitgliedschaft in nationalen oder internationalen wissenschaftlichen Beiräten: Institutionen (mit Vorsitz) z. B. Sozio-Ökonomisches Panel (SOEP) im Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Berlin; Werner-Reimers-Stiftung, Bad Homburg. Zeitschriften/wiss. Reihen:  z. B. Culture and Psychology; Asian Journal of Social Psychology; International Society for Behavioral Development

Gegenwärtige Herausgebertätigkeiten für Zeitschriften und Buchreihen

2011-jetzt

Editorial Board: Child Studies in Diverse Context (CSDC)

2007-jetzt

Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation (ZSE)

2002-jetzt

Mitglied des Editorial Advisory Board, Consulting Editor: Journal of Cross-Cultural Psychology

2000-jetzt

Mitglied des Scientific Advisory Board: KronoScope (Journal of the International Society for the Study of Time)

2000-jetzt

Editorial Board: Journal Psikologi, Padjadjaran University, Bandung, Indonesien

1998-jetzt

Consulting Editor: Asian Journal of Social Psychology

1998-2017

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie

1997-jetzt

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft (ZfE)

Gegenwärtige Mitgliedschaften und Funktionen in wissenschaftlichen Vereinigungen

2011-2014

Mitglied der Arbeitsgruppe "Neurobiologische und psychologische Faktoren der Sozialisation", Leopoldina Nationale Akademie der Wissenschaften

2006-jetzt

Präsidentin der Deutsch-Japanische Gesellschaft für Sozialwissenschaften e.V. – Nichidoku Shakaikagaku Gakkai

2000-jetzt

Forschungsverbund „Leben in der Schweiz“ (Schweizer Haushalt-Panel)

vor 2000-jetzt

Deutsche Gesellschaft für Psychologie

vor 2000-jetzt

Sektion Familiensoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

vor 2000-jetzt

American Psychological Association (international affiliate)

vor 2000-2015

Society for Research in Child Development (SRCD)

vor 2000-jetzt

Wilhelm-Wundt-Gesellschaft, e.V.

vor 2000-jetzt

European Association of Experimental Social Psychology (EAESP)

vor 2000-jetzt

International Association for Cross-Cultural Psychology (IACCP)

vor 2000-jetzt

International Society for the Study of Behavioral Development (ISSBD)

vor 2000-jetzt

Deutsche Gesellschaft für Asienkunde

vor 2000-2015

Society for Research on Adolescence (SRA)

1998-jetzt

Mitglied der Akademie Gemeinnütziger Wissenschaften in Erfurt

1996-jetzt

Vereinigung für sozialwissenschaftliche Japanforschung e.V. (VSJF)

1990-jetzt

Deutsch-Japanische Gesellschaft für Sozialwissenschaften e.V. – Nichidoku Shakaikagaku Gakkai (2000-2006 Vizepräsidentin; 2006-jetzt Präsidentin)

Gegenwärtige Ad hoc Gutachtertätigkeiten (Auswahl)

a) für internationale Fachzeitschriften, u. a.:

  • European Psychologist
  • European Journal of Social Psychology
  • European Journal for Developmental Psychology
  • International Journal of Behavioral Development
  • Journal of Emotion and Cognition
  • Child Development
  • American Psychologist
  • Developmental Psychology
  • International Journal of Psychology
  • British Journal of Developmental Psychology
  • Parenting
  • Social Development
  • Child Developmental Perspectives
  • Asian Journal for Social Psychology
  • Japanese Psychological Research
  • Political Psychology
  • Journal of Neuroscience
  • Applied Developmental Science
  • New Directions of Child and Adolescent Development
  • Journal of Social Issues

b) für Drittmittelanträge, u. a.:

  • Commission of the European Community, Brüssel
  • German-Israeli Foundation for Scientific Research and Development (GIF)
  • Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF)
  • Österreichischer Wissenschaftsfonds (FWF Wien)
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Volkswagen-Stiftung (VW-Stiftung)
  • Alexander von Humboldt-Stiftung
  • Ministerium Baden-Württemberg
  • Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Jacobs Foundation
  • The Netherlands Organisation for Scientific Research (NWO)

Gastprofessuren

zwischen 1985 - 1996: Verschiedene Fellowships and Gastprofessuren an Keio Universität; Kansai Universität, Tokyo Institute for Statistical Mathematics und anderen Institutionen in Japan (auf Einladung, z. B. von JSPS; Monbusho, DAAD) (jeweils 3 Monate).

Bisherige und gegenwärtige Forschungsinteressen

Kulturvergleichende Studien zur sozio-emotionalen Entwicklung und Selbstregulation; Intergenerationale Beziehungen, Werteveränderungen, Sozialisation.

Sozialisation: sozialer Wandel und individuelle Entwicklung

seit 1972 kulturvergleichende Forschung in ostasiatischen und südostasiatischen Ländern